Startseite · Ansprechpartner · Seitenübersicht · Intern
Sie sind hier

Zentralstelle für Strafentlassenenhilfe Nürnberg

zum aktuellen Flyer - bitte klicken!
zum Flyer - bitte klicken!

Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden.
(Christian Morgenstern)

Wir sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für alle Fragen und Schwierigkeiten von straffällig gewordenen Menschen, insbesondere von Inhaftierten und Haftentlassenen, die in Nürnberg wohnen oder vor der Haft gewohnt haben.

Wir besuchen Sie

in der JVA Nürnberg und in einigen anderen nordbayerischen Haftanstalten und beantworten schriftliche Anfragen zur Entlassungsvorbereitung. Schreiben Sie uns oder informieren Sie sich beim Sozialdienst in der JVA.

Wir helfen bei Fragen rund um die Haft

  • Was müssen Sie beachten,
    was sollten Sie regeln, ...
    ...wenn Sie eine Ladung zum Strafantritt erhalten?

  • Wie können Sie Ihre Entlassung vorbereiten,
    was können sie bereits während der Haft regeln, ...
    ...wenn Sie bereits in Haft sind?

  • Was müssen Sie klären,
    wo erhalten Sie Unterstützung, ...
    ...wenn Sie aus der Haft entlassen wurden?

Beratungsangebot

Wir beraten und unterstützen Sie nach der Haftentlassung unter anderem bei:

  • Behördenkontakten
  • finanziellen Schwierigkeiten
  • Unterkunfts- und Wohnungssuche
  • Bewältigung von Suchtproblemen und Konflikten
  • der Arbeitsplatzsuche

und informieren Sie über weitere Hilfsangebote.

Wir arbeiten nach den Prinzipien der Freiwilligkeit und Verschwiegenheit.

Kontakt

  • Andrea Götz
    Dipl-Sozialpädagogin (FH)
    Zentralstelle für Strafentlassenenhilfe
    0911 - 47 75 21 23
    0911 - 20 59 878
    andrea.goetz@zfs-n.de
    Sprechzeiten:
    Mittwoch bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung