Startseite · Ansprechpartner · Seitenübersicht · Intern
Sie sind hier

Zentrale Rückkehrberatung Nordbayern (ZRB)

ZRB-Logo

Die Zentrale Rückkehrberatung Nordbayern (ZRB) ist eine unabhängige Beratungsstelle der Wohlfahrtsverbände AWO Nürnberg und BRK Nürnberg-Stadt.

Die Zentrale Rückkehrberatung Nordbayern besteht seit 2003. Im Jahr 2015 wurden die bis dahin getrennt geführten Beratungsstellen ZRB Nordbayern in Nürnberg und ZRB Westbayern in Würzburg zu einem Projekt zusammengeführt.

Nähere Informationen über die Zentrale Rückkehrberatung können Sie
auf der eigenen Homepage erhalten.

Kommunale Rückkehrförderung

Seit 2010 können Migrantinnen und Migranten, Flüchtlinge, EU-Bürgerinnen und -Bürger sowie Spätaussiedlerinnen und -aussiedler, die im SGB II-Leistungsbezug und/oder SGB XII-Leistungsbezug stehen und in Nürnberg wohnen, bei ihrem Wunsch freiwillig und dauerhaft in ihr Herkunftsland zurückzukehren, unterstützt werden.

Städte und Landkreise, die sich für das Projekt interessieren, um es ggf. auch in ihrem Einzugsgebiet zu initiieren, können gerne Kontakt mit der ZRB in Nürnberg aufnehmen um genauere Informationen zur Umsetzung und Finanzierung zu erhalten.


Kooperation und Förderung

  • Symbol der EU

Die ZRB ist ein Rückkehrhilfeprojekt von AWO Kreisverband Nürnberg e.V. und Bayerisches Rotes Kreuz Nürnberg-Stadt. Gefördert wird das Projekt durch den Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds und den Freistaat Bayern.

Kontakt