Startseite · Ansprechpartner · Seitenübersicht · Intern
Sie sind hier

Kindertageseinrichtungen

Die AWO bietet Kindertagesbetreuung in Kinderkrippen, Kindergärten, Horten und altersübergreifenden Häusern für Kinder an. Kitas sind heute ein Bildungsangebot, dem schon im Bereich der Kinderkrippe weit über die reine Betreuung hinaus immer größere Bedeutung zukommt. Denn der Bedarf an der Betreuung von jüngeren Kindern unter drei Jahren ist vehement angestiegen.

Kitas sind für immer mehr Familien eine Möglichkeit, Kindererziehung und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Die Zeiten, in denen sich Kinder in der Kita aufhalten, haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich ausgeweitet. Dementsprechend rückgängig sind die familiären Betreuungszeiten. Damit übernehmen Kitas auch eine stärkere Rolle in der unmittelbaren Erziehung der Kinder.

Diese Entwicklungen fordern uns, den AWO Kreisverband Nürnberg als Träger heraus, in unseren Kitas ein zukunftsweisendes und zukunftsfähiges Angebot an Bildung, Betreuung und Erziehung bereit zu stellen. Wir sind dabei offen für neue, innovative Bildungskonzepte in Verbindung mit den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt. Diese basieren darauf, Menschen unabhängig von Nationalität, Konfession und Weltanschauung anzuerkennen (siehe dazu auch das Leitbild weiter unten). 

In der Rahmenkonzeption für die Kindertageseinrichtungen der AWO Nürnberg sind die inhaltlichen Grundlagen, der pädagogische Ansatz, die Dimensionen und Ziele unserer Arbeit mit Kindern sowie die standortspezifischen Schwerpunkte der einzelnen Kitas ausführlich festgehalten.

Freie Plätze

Um eine aktuelle Auskunft zu erhalten, bitten wir Sie im Referat Kinder, Jugend und Familie, unter der Telefonnummer 09 11/21 75 79-0 anzurufen.

Wir helfen Ihnen gerne Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 14:00 Uhr weiter.

Unsere Kitas

Anmeldung und Satzung

So melden Sie Ihre Kinder bei uns an:

Nach Erhalt der Voranmeldung (Vormerkung) setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Termin zu einem persönlichen Kennenlern- und Informationsgespräch.

Wir sind gerne für Sie da.

Lesen Sie bitte unsere Satzung der Kindertageseinrichtungen

Hier geht es zur Vormerkung

Preise

Beitragsstaffelung in Kindertageseinrichtugen der Arbeiterwohlfahrt – Kreisverband Nürnberg ab 01. September 2014

tägliche Buchungszeit
ab ... Std.  bis inkl. ... Std.

Kindergarten und Hort
monatlicher Beitrag €

tägliche Buchungszeit
ab ... Std.   bis inkl. ... Std.

Kinderkrippe
monatlicher Beitrag €

 

2

3

170,00

3

4

130,00

4

200,00

5

137,00

5

230,00

6

144,00

6

255,00

7

151,00

7

280,00

8

158,00

8

305,00

9

165,00

9

335,00

10

172,00

10

370,00

Leitbild

Detaillierte Ausführungen zum Leitbild der AWO Nürnberg für die Arbeit mit Kindern enthält die Rahmenkonzeption für die Kindertageseinrichtungen des Kreisverbands.
Nachfolgend wird in Kurzform dargelegt, welche Grundhaltungen und Ziele wir als verbindlich für alle Kitas der AWO Nürnberg ansehen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse der Kinder; sie sind unsere Zukunft. Die AWO-Kitas sind Orte des Lernens, des Erlebens und der Auseinandersetzung mit der Lebenswelt in einem geschützten Rahmen. Wir verstehen sie als eigenständige familienunterstützende und -ergänzende Bildungsangebote zur Bereicherung der kindlichen Entwicklung und des Lebens der Kinder und ihrer Familien.

AWO-Kitas zeichnen sich durch ein AWO-spezifisches Profil aus, für das die generellen Grundsatzpositionen und das Leitbild des Bundesverbands der Arbeiterwohlfahrt, das spezifische Leitbild der AWO Nürnberg und natürlich die Qualitätsstandards der AWO Nürnberg als Basis gelten.

Unsere einzelnen Kitas orientieren sich in ihren Schwerpunktsetzungen und Angeboten am jeweiligen sozialen Umfeld. Ihr Angebot richtet sich an alle Familien im Einzugsgebiet. Die Bewohnerstruktur des Stadtteils spiegelt sich in der Regel in der Einrichtung wider. Die Kitas der AWO gestalten das soziale Leben im jeweiligen Stadtteil mit.

Darauf aufbauend ist unsere Arbeit mit Kindern und deren Familien in den Kitas der AWO Nürnberg an zwei zentralen Leitgedanken orientiert: „Vielfalt durch interkulturelle Öffnung“ und „Bildungsgerechtigkeit“. Das heißt konkret:

Vielfalt als Chance:

In unseren Einrichtungen betreuen wir viele Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund, teilweise treffen sich in einer Kita 20 und mehr nationale und kulturelle Herkünfte. Wir begreifen die Vielfalt an Nationalitäten, Kulturen und Religionen nicht als Problem, sondern als einen Fundus, der Kindern und ihren Familien vielfältige Erfahrungen, Begegnungen und Erkenntnisse ermöglicht. Bei der Zusammenstellung der Teams versuchen wir, für die am stärksten vertretenen Sprachfamilien auch Mitarbeitende zu beschäftigen, die einen muttersprachlichen Zugang zu den Familien haben.

Bildungsgerechtigkeit und frühe Förderung:

In allen Einrichtungen versuchen wir auch, denjenigen Kindern Bildungschancen zu vermitteln, die durch ihre Herkunft oder aus anderen Gründen bei einer erfolgreichen Teilhabe am Bildungssystem benachteiligt sind. Ziel ist es, in AWO-Kitas den Kindern - unabhängig von der Herkunft und wirtschaftlichen Lage ihrer Eltern - einen bestmöglichen Grundstock für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn zu vermitteln.

Mit den drei Elternbildungsprogrammen Hippy, PAT–Parents as Teachers und den Nürnberger Elternbegleiterinnen hat die AWO Nürnberg Instrumente an der Hand, mit denen die Erziehungskompetenzen von Familien gestärkt werden. Diese Programme werden punktuell und nach Bedarf in verschiedenen Kitas angeboten. Großer Wert wird in allen Einrichtungen der AWO Nürnberg auf Sprachförderung gelegt, da die Sprachfähigkeit ein wesentlicher Baustein einer erfolgreichen Bildungslaufbahn ist.

 

Insgesamt lassen wir uns von AWO-typischen Zielsetzungen und Leitmaximen, wie sie die folgende Darstellung veranschaulicht, lenken: 

Professionell in der KiTa- kinderleicht?

Im Frühsommer 2013 wurden alle Eltern, Leitungen, pädagogischen Kräfte und zum Teil auch Kinder der Kitas des AWO Kreisverband Nürnberg e.V. zum Thema „Mindestanforderungen für das Personal in Kitas“ befragt. Aus den Ergebnissen wurde in Zusammenhang mit dem Medienzentrum Parabol ein Film produziert, der vermittelt von welchen Seiten welche Ansprüche an das Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen gestellt werden. Der Film wird von der AWO in internen Fortbildungen eingesetzt und kann hier eingesehen werden:

Rahmenkonzeption

Die Rahmenkonzeption für die Kindertageseinrichtungen beschreibt ausführlich, an welchen Werthaltungen und pädagogischen Grundlagen sich die Arbeit in unseren Kitas orientiert. Sie können die Rahmenkonzeption als PDF-Datei herunterladen.

Kontakt